24. Februar 2019  I  Kategorie: Versicherungsrecht Augsburg

Sie suchen eine Kanzlei für Versicherungsrecht in Augsburg? In kaum einer Rechtsmaterie gibt es so vielfältige Aufgaben für einen Anwalt. Dabei geht es manchmal um Vertragsgestaltungen, doch viel häufiger um Leistungen, die Sie von Ihrem Versicherer erwarten, die dieser aber nicht erbringen möchte. Wenden Sie sich in solchen Fällen an uns als Ihre spezialisierte Kanzlei in Augsburg!

Regelungen und Bereiche im Versicherungsrecht

Das Versicherungsvertragsgesetz regelt die Ausgestaltung von Versicherungsverträgen. Der GDV als Gesamtverband aller deutschen Versicherer liefert praktisch zu jedem Fall Vorschläge für die vertragliche Gestaltung. Allerdings sind Versicherer als selbstständige Unternehmen in der Ausgestaltung ihrer Verträge frei. Über diesen Fakt stolpern manche unserer Mandanten in Augsburg. Es gibt Versicherungsbereiche, in denen sich praktisch alle deutschen Versicherer sehr eng an die Vorgaben des GDV halten, in anderen Bereichen sind bezüglich der vertraglichen Gestaltung große Unterschiede festzustellen. Einen Vertrag in seiner Gestaltung können wir als Anwalt nur anfechten, wenn er geltenden Gesetzen zuwiderläuft, was nur äußerst selten der Fall ist. Im Kern geht es fast immer um die Leistungspflicht des Versicherers, um einen Schaden durch möglichen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit des Versicherungsnehmers sowie um die Kündigung von Versicherungsverträgen. Kompliziert ist das Versicherungsrecht, weil es so viele verschiedene Bereiche umfasst. Versichern lässt sich praktisch alles:

Versicherungsrecht in Augsburg: unsere typischen Fälle

  • Fahrzeuge und Transporte
  • Gebäude und Hausrat
  • Unfälle, Leben und Rente, Gesundheit, Berufsausübung
  • Reisen
  • Haftung
  • Recht
  • Kredite

Ein typischer Fall in Augsburg kann die Lebens- oder Rentenversicherung betreffen, die Sie gern kündigen möchten oder schon gekündigt haben. Holen Sie sich in dieser Frage anwaltliche Hilfe. Nicht selten hilft Ihnen das Widerspruchsrecht, bei der Kündigung einen Betrag deutlich über dem Rückkaufswert zu erzielen. Das kann sogar bereits gekündigte Lebens- und Rentenversicherungen betreffen, wenn deren Rückkaufswert durch den Versicherer schon ausbezahlt wurde. Unsere Kanzlei schaut sich Ihre Unterlagen an! Auch bei der privaten Krankenversicherung kann es zum Streit kommen, von dem sowohl Selbstständige betroffen sind, die ganz auf die PKV setzen, als auch gesetzlich Versicherte mit einer privaten Zusatzversicherung. Sehr oft nehmen sich allerdings Menschen einen Anwalt wegen ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung. Bekanntermaßen leistet diese nur bei wirklich nachgewiesener Berufsunfähigkeit, die aus rein medizinischen Gründen strittig sein kann und ärztliche Gutachten erfordert. Dabei haben Sie schließlich diese Versicherung für den prekären Schadensfall abgeschlossen, dass Sie Ihren Beruf nicht mehr ausüben können. Das Versicherungsrecht in diesem Bereich ist komplex und wird von Laien schlecht durchschaut. Lassen Sie sich durch uns beraten!