24. Februar 2019  I  Kategorie: Versicherungsrecht Augsburg

Im Versicherungsrecht werden die Rechtsbeziehungen zwischen den natürlichen und den juristischen Personen des Privatrechts zu den Versicherungsgesellschaften geregelt. Zu den gängigen Bereichen des facettenreichen Versicherungsrechtes gehören das Personen- und das Sachversicherungsrecht, Haftpflichtversicherungsrecht, Transport- Kredit- oder das Rechtsschutzversicherungsrecht. Jeder Bürger kommt ganz zwangsläufig mit dem Versicherungsrecht in Berührung. Er schließt Versicherungen ab, und manchmal ist er an einem Versicherungsfall beteiligt. Spätestens dann braucht er eine fachliche Rechtsberatung. Die bieten wir als Rechtsanwaltskanzlei in Augsburg mit dem Versicherungsrecht als Schwerpunkt.

Versicherungsleistung nur im Schadensfall – wenn überhaupt

In der heutigen Zeit kommt es vermehrt zu Missstimmungen bis hin zu Streitigkeiten zwischen Versicherten und Versicherungen. Der Grund dafür sind meistens Unstimmigkeiten darüber, ob ein versicherter Leistungsfall vorliegt. Nur dann ist die Versicherung zur Leistung verpflichtet. Doch auch dann kann es im Einzelfall noch ein weiter Weg sein, bis, wie es genannt wird, der Versicherte Geld sieht. Der Versicherungsnehmer als Laie ist auf verlorenem Posten. Er ist gut beraten, sich von einem Rechtsanwalt als Fachmann für Versicherungsrecht vertreten zu lassen. Ob ein Anspruch gegen den Kfz-Versicherer, gegen den Reiseausfallversicherer oder gegen die private Krankenversicherung besteht; neben den allgemeinen Gesetzesgrundlagen gibt es zu jeder einzelnen Versicherung die AGB, die Allgemeinen und Besonderen Geschäftsbedingungen. Das Versicherungsvertragsgesetz VVG ist eines der ganz wichtigen Gesetze rund um das Versicherungswesen. Dem Versicherten sollte bewusst sein, dass Versicherungen keineswegs freiwillig und oftmals nur höchst ungern zahlen.

Augsburger Rechtsanwaltskanzlei sorgt für Sicherheit im Versicherungsrecht

Wir vertreten die Interessen unserer Mandanten sowohl vor Gericht als auch außergerichtlich. Wie es heißt, muss manchmal der Versicherung auf die Füße getreten werden. In vielen Fällen ist die Rechtslage derart kompliziert, dass sie ohne juristischen Beistand nicht lösbar ist. Die Versicherer vertreten, oftmals ohne Rücksicht auf den Versicherungsnehmer, ihre eigenen Interessen. Unternehmen sind gegen alle möglichen Risiken versichert. Der Geschädigte hat einen Schadensersatzanspruch gegen den Unternehmer, der den Anspruch direkt an seinen Versicherer weiterreicht. Jetzt zeigt sich, dass der Betroffene ohne eine versierte bis hartnäckige Rechtsberatung und Rechtsvertretung geradezu hilflos ist. Und nicht selten muss auch die eigene Versicherung dazu angehalten werden, sich an den bestehenden Versicherungsvertrag zu halten.

Anwalt für Versicherungsrecht in Augsburg

Ihr Rechtsanwalt in Augsburg ist im Endeffekt der einzige, der wirklich Ihre ureigenen Interessen vertritt. Auf ihn können Sie sich verlassen. Insofern sollten Sie schon bei der ersten Unsicherheit rund um Ihre eigenen Versicherungen oder bei Versicherungsstreitigkeiten einen Beratungstermin mit uns vereinbaren.